de
  • de
  • en
  • fr
  • nl
de
  • de
  • en
  • fr
  • nl

Papierjunkie

auf January 12, 2021  in Liefde voor schrijven

Ich wurde mit einer Liebe zu Papier und Worten geboren. Und auch mit einem großen Herzen für unsere Erde. Das ist bis heute ein Konflikt in meinem Kopf. In diesem Blogbeitrag erzähle ich dir mehr über meine Sucht und wie ich immer noch versuche, der Umwelt Priorität einzuräumen.

Bäume sind keine Dinge 
„Eine der Prioritäten für die nächsten Jahrzehnte ist es, ein System zu finden, mit dem die Anlagenproduktivität wieder gesteigert werden kann, ohne die Umwelt zu belasten.“ - Stefano Mancuso & Alessandra Viola, 2017.

Wir neigen dazu, Pflanzen als „Dinge“ zu betrachten. Bäume wir sehen eher als Holz, Papier- und Brennholz. Wir sehen sie selten als lgleiche Wesen die sich kontinuierlich mit Problemlösungen beschäftigen, miteinander kommunizieren und darüber hinaus notwendig sind für unser eigenes (Überlebens-)Leben. Im Buch 'Brilliant green' erklären Stefano Mancuso und Alessandra Viola ausführlich und in verständlicher Sprache wie Bäume und Pflanzen kommunizieren untereinander, aber auch mit Insekten und anderen Tieren. Zum Beispiel, wie Bäume bei Gefahr Warnsignale aussenden. Bäume haben mehr Sinne als wir. Sie passen sich ständig an sich ändernde Umstände an, auch wenn sie sich nicht bewegen können. Das Buch 'Brilliant green' von Stefano Mancuso und Alessandra Viola ist sehr zu empfehlen. Kein Baum oder keine Pflanze wird für Sie jemals gleich sein.

Notizbücher, Notizbücher, Notizbücher
Aber ich bin süchtig nach allen möglichen Notizbüchern, Büchern und Stiften. Am liebsten habe ich ein Notizbuch für Notizen, die ich in allen möglichen Kursen mache, ein Notizbuch zum Schreiben und andere Ideen, dann noch ein Notizbuch für jede Idee, ein schönes, dickeres Buch für meine täglichen Abenteuer, Gedanken und Gefühle,... 

Ich liebe die Geduld und Gelassenheit, die Papier ausstrahlt. Papier urteilt nicht, sondern empfängt nur. Gibt hinterher zurück, was ich geschrieben habe und ist somit ein Spiegel meiner Seele. Es enthüllt Dinge über mich, die mir vorher vielleicht nicht bewusst waren. Meine Handschrift verrät, ob ich ruhig oder nur aufgeregt bin. Liebevoll oder irritiert. Das Papier unter meinen Fingern fühlt sich unterstützend an. Warten. Sanft. Ich bin für dich da. Ich fange deine Gedanken für dich ein. Aber wo stehe ich auf Dauer bei all den Notebooks? Und wie werde ich jemals etwas darin finden? Von geduldigen Zuhörern und Ideenhütern werden sie zu einem Haufen desorganisierten Chaos, das schließlich in Pappkartons im Keller verschwindet.
Nicht sehr haltbar. Oder nützlich.

Nachhaltige Notizbücher!
Mir wurde ganz warm und glücklich, als ich die bekam Notizbücher von Moyu entdeckt! Ist gemacht aus löschbares Steinpapier und ein bisschen (recyceltes) Plastik. Wenn Sie den mitgelieferten Frixion-Stift von Pilot verwenden, können Sie diese Notizbücher bis zu 500 Mal löschen und neu schreiben!  Es erfordert natürlich einige Anpassungen. Denn ich beabsichtige, dieses Notebook für eine lange Zeit zu verwenden. Von nun an digitalisieren und organisieren Also mache ich mir meine Notizen. Dies kann über Apps wie Adobe Scan und Microsoft Office Lens erfolgen. Alles dazu findest du in dieser Blogbeitrag. In der Zwischenzeit genieße ich es, dass ich weiter auf Papier kritzeln kann. Das Beste aus beiden Welten. Was ich an Moyu auch sehr mag, ist, dass das Unternehmen mit verschiedenen Partnern in Nachhaltigkeit und Wohltätigkeit unterstützt. 
Für so ein Unternehmen würde ich gerne arbeiten! 😊

Bücher aus Papier
Oh. Wenn ich nur von und zwischen Büchern leben könnte. Buchhandlungen und Bibliotheken sind meine Lieblingsorte. Das Bibliothek ist wahrscheinlich am meisten nachhaltige Lesemöglichkeit. Aber es ist mir zu umständlich. Obwohl ich gerne Zeit in der Bibliothek verbringe, komme ich nie dorthin. Und die ausgeliehenen Bücher auch nicht. Mit den Bußgeldern, die ich an die Bibliothek bezahlt habe, hätte ich mir wahrscheinlich in der Zwischenzeit ein schönes Stück Land kaufen können, auf dem ich einen regelrechten Nahrungswald hätte pflanzen können, in dem fröhliche Quakenten und gackernde Hühner herumliefen und wir nie hingehen müssten der Supermarkt wieder für Gemüse oder Eier und ... Sorry. Ich lasse mich eine Weile gehen. Es mag etwas übertrieben sein, aber trotzdem. Auch der Kauf von Büchern ist keine nachhaltige Lösung. Es ist teuer und nochmal: Wo bleiben Sie auf Dauer damit? Plus. Das ganze Papier. All diese Bäume. Es stimmt, dass Papier bis zu sieben Mal recycelt wird. Aber sowohl bei der Herstellung von Papier als auch beim Recycling werden Chemikalien verwendet. Außerdem werden riesige Mengen Wasser verbraucht.

Digitale Bücher

Es hat lange gedauert, bis ich mir einen Kobo eBook-Reader geschenkt habe und es ist bis heute einer meiner besten Anschaffungen. Eine kurze ecosia-Suche lässt mich entscheiden, dass ein E-Book-Reader Weniger intensiv ist für die Umwelt als Bücher, sobald man 70 Bücher darüber liest. Ich plane, noch viel mehr darauf zu lesen und behandle meinen eBook-Reader obendrein mit viel Liebe und Sorgfalt, damit er hoffentlich noch viele, viele Jahre und Bücher hält. 

Ein weiterer großer Vorteil eines E-Book-Readers ist, dass Sie über die praktische App interessante Artikel aus dem Internet speichern können Tasche. Wenn Ihr E-Book-Reader über WLAN verbunden ist, synchronisiert er sich und Sie können die Artikel auf Ihrem E-Book-Reader lesen. Das ist viel angenehmer und besser für Ihre Augen, als sie auf dem Computerbildschirm zu lesen! Drucken ist auch völlig unnötig.

Gibt es nachhaltig?

Kein Material ist jemals zu 100 % nachhaltig. Energie wird immer benötigt, sowohl um etwas zu produzieren als auch um dieses Produkt am Ende der Reise zu einem neuen Produkt oder Abfall zu verarbeiten.

Ich glaube, Nachhaltigkeit ist eine Kombination aus:

  • Wählen Sie möglichst ökologische Materialien wie Steinpapier,
  • gehen Sie bewusst mit diesen Materialien um und pflegen Sie sie, damit sie länger halten.
  • Fragen Sie sich bei jedem Einkauf: „Brauche ich das? Macht es mein Leben deutlich angenehmer oder einfacher? Welche Auswirkungen hat das auf die Umwelt?“
Die Bücher von Moyu gefallen mir so gut, dass ich gerne fünf verschiedene hätte. Aber das wäre nicht mehr nachhaltig.
Ich bin dafür, den Verbrauch zu reduzieren. Gleichfalls?

Dieser Gastblog wurde geschrieben von Mandy Reiss.

 


1 kommentar
durch Mama auf January 13, 2021

Een dochter waar we trots op zijn! Weer zeer mooi onder woorden gebracht 👍


HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen


ZURÜCK NACH OBEN